top of page

NEUES VOM VEREIN > Beiträge

2 Titel und 16 Podestplatzierungen bei ASKÖ Landesmeisterschaften Nachwuchs

Am Samstag, dem 13. Mai 2023 war Großkampftag für unsere Nachwuchsspieler/innen beim TTC Flötzersteig. Die altehrwürdige TT-Halle war Austragungsort der diesjährigen ASKÖ Landesmeisterschaften Nachwuchs. Auf 6 Tischen wurden insgesamt 8 Bewerbe ausgetragen. Die ATUS Langenzersdorf war mit 14 Kindern und Jugendlichen im Einsatz und stellte damit auch die meisten Kinder auf. Die neun angetretenen Vereine setzen insgesamt 46 Aktive ein.


Unser U11 Team

Im U11 Bewerb konnte sich Theo Hauck den Vize-Landesmeistertitel sichern. Er gewann mit einer Ausnahme alle seine Spiele. Sieger Kevin Chue (Flötzersteig) war eine Nummer zu groß. Auch die anderen Langenzersdorfer haben sich gut geschlagen. Robin Plosky wurde toller Dritter, Martin Baumgartner Vierter und Arthur Poppenwimmer Sechster. Für alle waren es die ersten ASKÖ Landesmeisterschaften ihrer Karriere.


U11 Einzel

Im U13 Einzel-Bewerb schaffte es Theo Hauck bis ins Viertelfinale, bevor das Aus kam. Dafür holte er sich mit Teamkollege Martin Baumgartner im U13 Doppel Bronze ab!


Im U15 Einzel männlich und weiblich schaffte Pia Geineder den Einzug ins Finale. Dort jedoch musste sie sich dem in Hochform befindlichen Bela Csomor vom TTC Flötzersteig geschlagen geben. Christian Szongott durfte sich über Platz 3 freuen. Iris Baumgartner und Kian Dörrie kamen leider über die Vorrunde nicht hinaus. Im U15 Doppel gab es für Pia Geineder an der Seite von Christian Szongott ein weiteres Finalspiel. Abermals blieb Flötzersteig mit Bela Csomor und Kevin Chue erfolgreich.


U15 Einzel

Dafür gab es im U18 Einzel weiblich für Pia Geineder Gold zu bejubeln. Sie gewann alle ihre Partien 3:0 und wurde ASKÖ Landesmeisterin. Patricia Schalkhammer spielte einen tollen Bewerb, musste sich jedoch im Spiel um Platz 3 Isabella Seebacher von WAT Mariahilf knapp geschlagen geben. Für Jasmin Baumgartner gab es in der Vorrunde ein hauchdünnes Aus. Ebenso für ihre Schwester Iris. Silvija Neufeld spielte erstmals bei ASKÖ Landesmeisterschaften mit und sammelte wichtige Erfahrungswerte.


U18 Einzel weiblich

Im U18 Einzel männlich blieb Jan Kolbert in der Vorrunde vorzeitig auf der Strecke. Finnley Schallock und Moritz Pfeifer mussten im Viertelfinale Niederlagen einstecken. Christian Szongott kam bis ins Halbfinale und musste sich erst dem späteren Sieger geschlagen geben. Dafür gab es für Christian und seiner Partnerin Pia Geineder den ASKÖ Landesmeistertitel im U18 Doppel zu feiern. Sie gewannen im Finale mit 3:2 gegen die WAT Mariahilf Paarung Schrödl/Hristovsky. Moritz Pfeifer und Jan Kolbert sowie Finnley Schallock und Jasmin Baumgartner kamen ins Viertelfinale und freuten sich jeweils über Platz 3.


U18 Einzel männlich

ATUS Langenzersdorf darf sich somit über insgesamt 16 Podestplätze und den beiden Landesmeistertiteln von Pia Geineder sowie Pia Geineder und Christian Szongott freuen! Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten und ein großes Dankeschön an Oliver Kolbert, der sich für die hervorragende Betreuung verantwortlich zeigte.


 

weitere Fotos:




30 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page