NEUES VOM VEREIN > Beiträge

8. Langenzersdorfer Doppel- und Teamtrophy wieder ein voller Erfolg!

Die ATUS Langenzersdorf darf auf eine lange und erfolgreiche Tradition als Turnierveranstalter zurück blicken. 2013 hat man die Doppel- und Teamtrophy aus der Taufe gehoben um den Teamspirit und den Mannschaftsgedanken in den Vordergrund zu stellen. Nachdem Corona bedingt 2 Jahre keine Doppel- und Teamtrophy möglich war, konnte am 2 Juni-Wochenende die mittlerweile 8.Auflage über die TT-Bühne gehen. Austragungsort war einmal mehr der schönen Turnsaal der Neuen Mittelschule der Marktgemeinde Langenzersdorf.


Trotz schönem Sommerwetter haben sich über 80 Tischtennisspieler/innen von 20 Vereinen aus Wien, Niederösterreich und Oberösterreich eingefunden. Am Samstag kamen 5 Doppelbewerbe zur Austragung. Dabei wurden insgesamt 104 Doppelspiele abgehalten. Die Siegerpaare heißen Pia Geineder / Matthias Riedler (Mix-Doppel / LEN), Finnley und Felix Schallock (Familiendoppel / LEN), William Juckes / Tibor Papp (Doppel bis 1000 RC-Punkte / DÖB), Kevin Thurnberger mit Karl Grohmann (Doppel bis 2000 RC-Punkte / BACH/LAND) und Oliver und Jan Kolbert ( Doppel bis 3000 RC-Punkte / LEN).

Am Sonntag starteten 27 Mannschaften zu jeweils 2 Spielern in 4 Leistungsklassen in der Teamtrophy. Jutta Riha Aigner und ihr Ehemann Mario Riha (beide HADE) gewannen den Teambewerb bis 1800 RC-Punkte. Das Duo Christian Ritter und Alexander Si von den Naturfreunden Stadlau waren die Gewinner der Teamtrophy bis 2300 RC-Punkte. Die OLDIE-Mannschaft Guido Wögerer und Roland Dorner wurden im Bewerb bis 2900 RC-Punkte Erste. Ludwig und Oliver Kolbert aus Langenzersdorf krönten sich zum besten Team bis 3500 RC-Punkte.


Obmann Markus Geineder zog wie üblich eine sehr zufriedene Bilanz: "Doppel- und Teamspiele boomen. Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir uns dazu entschlossen haben diese Form des Turnieres ins Leben zu rufen. Das Miteinander steht im dabei im Vordergrund. Das ist auch unser Motto im Verein. Vielen Dank an alle Teilnehmer/innen, an die vielen Helfer/innen, an all unsere Sponsoren und an die Markt Gemeinde Langenzersdorf".



31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen