HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE

 

ATUS Langenzersdorf wünscht

FROHE WEIHNACHTEN & GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR

 

 

"Unser Event des Jahres" - Das 32.Langenzersdorfer TT-Turnier

 

Die Ortsmeisterschaften in der U11 brachten mit Nils (links, Platz 3), Pia (rechts, Platz 2) und Jan (Mitte, Platz 1) ein neues Trio am Podest zu Tage

Was wäre Weihnachten ohne einem richtigen Tischtennis-Weihnachtsturnier? Genau das mussten sich die Organisatoren vor nun mehr  35Jahren gedacht haben, als sie dieses Ortsturnier ins Leben gerufen hatten. Auch wenn sich der Name im Laufe der Zeit geändert hat und man nun vom Langenzersdorfer TT-Turnier spricht, die Jahreszeit, der Monat und die vielen Langenzersdorfer Bewerbe blieben erhalten. Als kleine Reminiszenz erinnert ein Christbaum bei der Siegerehrung an die Anfangsjahre des "Weichnachtsturnieres". War es Anfangs nur ein Turnier für Langenzersdorfer und Mitglieder in Langenzersdorfer Vereinen, das am 8.Dezember abgehalten wurde, so bietet das aktuelle Turnier an 3 Tagen neben den Langenzersdorfer Ortsmeisterschaften, viele Punkte-Bewerbe, Hobbybewerbe und Nachwuchsbewerbe, an denen Spieler aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland teilnehmen dürfen. Seit kurzem gibt es auch einen Legendenbewerb, für Spieler/innen, die schon in den Anfangsjahren des Turniers mit dabei waren und einen VIP-Bewerb für Gönner, Sponsoren und Freunde der ATUS Langenzersdorf sowie deren Kindern. Unter dem Link  Langenzersdorfer TT-Turnier wieder Fest für alle Spielstärken und Altersklassen könnt ihr einen kleinen Bericht sowie viele Fotos von der 32.Turnier-Auflage bewundern und nachlesen. Viel Spass!

 

4.Langenzersdorfer Herbst-Open

 

Markus Baumgartner schnappte sich den ersten Platz im Hauptbewerb. Marcel Lebenbauer durfte sich über 2 dritte Plätze freuen!

Kaum zu glauben, aber die Herbst-Open sind bereits 4 Jahre alt. Das Turnier ist mit 100 Turnierteilnehmer/innen nun schon ein fixer Bestandteil im herbstlichen Turnierkalender. Ebenso hat sich die Idee einer Turnierserie endgültig durchgesetzt. Die 4-Hallen-Tournee erfreut sich großer Beliebtheit. Auch heuer durfte die Langenzersdorfer Heimhalle fixer Bestandteil der Tournee sein. Nach Olypmic-Turnier und Kontakt-Turnier war das Langenzersdorfer Herbst-Open die dritte Station. Alles weitere findet ihr wie üblich hier: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

Wiener Landesmeisterschaften 2017

Langenzersdorfer Kinder am erfolgreichsten

Patricia und Moritz holten sich ebenso wie Milena, Matthias und Tobias Landesmeistertitel ab!

Wenn der Turnierausrichter dem erschöpften Vereinsleiter und Nachwuchstrainer einen Zettel gratulierend überreicht und auf diesem ein Medaillenspiegel abgedruckt ist, auf dem der eigene Verein auf Position 1 gelistet ist, dann kann man zurecht von einem erfolgreichen und großartigen Turnierausgang sprechen. So passiert am vergangenem Wochenende. Die ATUS Langenzersdorf ging wieder mit einer Reihe von hoffnungsvollen Talenten und "gestandenen" Nachwuchs- und Turnierspieler ins Rennen. Wie bei jedem Wettkampf gab es Höhen und Tiefen, gab es große Erfolge und bittere Niederlage, lagen Glück und Pech oft sehr knapp beisammen. Am Ende darf man jedoch wieder einmal ein höchst positives Resümee ziehen und allen angetretenen jungen Langenzersdorfer Athleten herzlich für ihre Leistung, ihren Einsatz und ihren aufopfernden Kampfgeist gratulieren. Einen entsprechend der Erfolgen langen Bericht samt einiger Fotos dürft ihr wieder hier nachlesen: Tolle Nachwuchserfolge für die ATUS Langenzersdorf

 

Tolle Leistungen in der U13- und U18-Mannschaftsmeisterschaft

 

Volles Haus bei den Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften für U13 Teams in Langenzersdorf

In den letzten beiden Wochen fanden die Mannschaftsmeisterschaften für U13- und U18-Mannschaften statt. ATUS Langenzersdorf veranstaltete die U13-Bewerbe und bot den Kindern ein schönes Ambiente, eine rasche Durchführung und ein Preiswertes Buffet. Zudem bekamen alle Kinder kostenlose "Riegel" zur Stärkung zur Verfügung gestellt. Wir waren mit 3 Teams am Start, die alle eine sehr gute Leistung erbrachten.

Ebenso gingen die U18 Mannschaftsmeisterschaften beim Wiener Sportklub über die Bühne. Wir hatten diesmal 2 Teams im Rennen, die ihren jüngeren Alterskollegen um nichts nachstanden und ebenfalls tolle Leistungen und sehr gute Ergebnisse zu Stande brachten. Alle Infos, Berichte und einige Fotos darüber findet ihr hier: Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften des WTTV

 

Nachbericht: Jugend-Europameisterschaft in Portugal mit Milena 

Milena Erak in der Mitte neben ihren Teamkolleginnen Sofia Lu Chen und Jessica Spehar

Wenn andere im Juli der Sonne und dem Urlaub frönen, geben sich die besten Nachwuchsspieler/innen Europas ein Stell-Dich-ein um die besten Spieler/innen, die besten Doppel und die besten Teams zu ermitteln. Heuer durfte mit Milena Erak wieder einmal eine junge Langenzersdorferin mit mischen. Milena hatte sich mit den Plätzen 2 im Einzel, Doppel und Mix-Doppel für das österreichische Nationalteam qualifizieren können. Als Lohn winkte nun der Start bei den mittlerweile 60.Jugend-Europameisterschaften im schönen portugiesischen Guimares. Wie es unserer Milena dabei ergangen ist und wie sie mit zeitlichem Abstand ihre Leistung und ihren Portugalausflug selbst bewertet, könnt ihr im folgenden Bericht samt kurzem Interview hier nachlesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

Nachwuchs zu Besuch in der Steiermark

 

Patrick, Daniel, Sylvia, Michael, Milena, Patricia, Abdallah, Oliver, Amir Sam, Marcel, Moritz, Markus, Matthias, Tobias und Zuzana

In den letzten Jahren war es üblich, dass der Tross der österreichischen Nachwuchsspieler/innen im Herbst der schönen Steiermark einen Besuch abstatten. Dann nämlich, wenn die 1.Nachwuchssuperliga in Bruck an der Mur und in Kapfenberg seine Zelte aufschlägt. Die ATUS Langenzersdorf war wieder mit vielen Nachwuchsspieler/innen, Betreuern und Eltern vor Ort. Dabei gab es tolle Erfolge zu vermelden. Wie im Sport jedoch üblich liegen Sieg und Niederlage eng beisammen und so müssen wir neben einigen Erfolgen auch mit der einen oder anderen Enttäuschung Vorlieb nehmen. Näheres dazu findet ihr wie üblich hier: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

 

Langenzersdorfer Vereinsmeisterschaften 2017

 

Die Vereinsmeisterschaften Allgemeine Klasse bildeten den Abschluss unserer alljährlichen Vereinsmeisterschafts-Turnierserie

Die Vereinsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse werden traditioneller Weise in Langenzersdorf immer zu Saisonbeginn gespielt. In 2 Bewerben (1200 RC-Punkte, offen) konnten die Spieler/innen der Allgemeinen um den Vereinsmeistertitel spielen. Dieses Vereinsturnier stellt den Höhepunkt der Vereinsmeisterschafts-Turnierserie dar. Bereits im Juni spielten U9-, U11-, U13-, U15- und U18-Spieler/innen in ihren Altersklassen um Titel, Pokale und Urkunden. Wie unsere neuen Vereinsmeister/innen 2017 heißen, könnt ihr wie üblich auf unserer NEWS-Seite lesen:  http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

Milan, Oli & Matthias auch nächstes Jahr "erstklassig"

5 : 3 Auswärtssieg in der Wiener Liga Qualifikation gegen OLYMPIC

Dank unserem erfolgreichen Trio wird ATUS Langenzersdorf auch 2017/18 eine Mannschaft in der Wiener Liga haben!

Oft kommt es anders als man denkt. Nachdem wir in der vergangenen Saison auf Grund eines nicht zufrieden stellenden Frühjahrsdurchganges am Ende plötzlich nur Vorletzter und somit Absteiger waren, standen die Zeichen auf Abschied aus der Wiener Liga. Doch oft kommt es anders als man denkt und manchmal wird halt nicht am Ende sondern am Anfang abgerechnet. So geschehen am vergangenem Dienstag zum Start der neuen Saison. Nachdem Polizei/2 auf den Aufstieg aus der 1.Klasse verzichtet hatte, durften wir als bester Absteiger gegen den Zweitbesten der WL-Qualifikation ran. Und der geneigte Leser wird es auf Grund der Überschriften schon erahnen, es gab ein Happy End für unsere Mannschaft. Aber es war ein hartes Stück Arbeit und es brauchte viele gute Nerven um den Sieg sicher zu stellen. Genaueres kann man hier nachlesen: Willkommen zurück in der Wiener Liga!

 

Start in die neue Saison

 

Das Bundesliga Opening läutete auch heuer die neue Meisterschaftssaison ein. Damen- wie Herrenteams der SGML waren diesmal mit Langenzersdorfer Eigenbauspielern gespickt. 

Einen kurzen Bericht mit Fotos könnt ihr hier lesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

Langenzersdorfer Sommertrainingslager wieder ein voller Erfolg! 

Über 30 Kinder aus etlichen Wiener und Niederösterreichischen Vereinen sorgten für einen quantitativ wie qualitativ hochstehenden Nachwuchskurs!

Rechtzeitig zum Kursbeginn hatte die Marktgemeinde den Boden des Turnsaales in der Neuen Mittelschule auf "Hochglanz poliert". Der neuaufgelegte Boden ließ Nachwuchs- wie Erwachsenentrainingskurs optisch glänzen. Mindestens ebenso glänzten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in den verschiedenen Leistungskursen des Trainingslagers. Fotos, Video und Bericht findet ihr hier: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

„Teamgedanke steht im Vordergrund“

 

Die erfolgreichen Teams vom Sonntag Nachmittag

Bereits zum fünften Mal konnten Doppel wie Mannschaften bei der Langenzersdorfer Doppel- und Teamtrophy an den Start gehen und sich in insgesamt 13 Bewerben untereinander messen. Der Tischtennisspieler ist sehr oft auf sich alleine gestellt und muss daher einen gesunden Egoismus entwickeln. Am vergangenen Wochenende wurde dieser Egoismus zu Gunsten des Teamgedankens hinten angestellt. Denn alleine hat noch niemand ein Doppel gewonnen oder konnte siegreich aus einem Mannschaftsspiel hervorgehen. Wer wissen möchte, wer denn die erfolgreichsten Doppel- und Teamspieler waren, der liest einfach hier weiter: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

Gute Leistungen bei ÖM U18 und ÖM U11/13

 

"Klein, aber oho" - unsere Jüngsten zeigten in Baden bei den ÖM U11/13 ebenso eine großartige Leistung wie unsere "Größte" Milena Erak bei den ÖM U18!

Ende Mai und Anfang Juni heißt es für die ältesten und jüngsten Kinder zum Tischtennisschläger greifen und bei den Österreichischen Meisterschaften U18 oder U11/13 noch einmal an der Tischtennisplatte die bestmögliche Leistung zu zeigen. Unseren Teilnehmer/innen ist dies sowohl in Dornbirn (ÖM U18) als auch in Baden (ÖM U11/13) gelungen. Milena Erak holte in Vorarlberg ihr viertes Silber im Halbjahr. In Baden gab es immerhin 2x Viertelfinaleinzüge von Patricia Pfeifer so wie schöne Siege für die anderen Teilnehmer/innen zu vermelden. Alles weitere dazu findet ihr hier:  http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

ATUS Langenzersdorf 2-facher Wiener Cup-Sieger

Felix, Tobias und Ludwig feierten gemeinsam mit WTTV-Vizepräsident Mag. Harald Kinzl und dem LSV den Sieg im WTTV B-Cup!

Ein TT-Krimi mit einem Langenzersdorfer Happy End: Johannes, Thomas, Nico und Thomas holen die C-Cup Trophäe nach LE!

Zum bereits vierten Mal (2013, 2014, 2016, 2017) durfte die ATUS Langenzersdorf die Finalspiele des Wiener Tischtennis Cups ausrichten. Wie in den Finalspielen davor wurde der Turnsaal der Neuen Mittelschule in eine schmucke TT-Arena verwandelt. B-Cup, C-Cup und SGAW Cup bekamen somit einen schönen und feierlichen Rahmen spendiert. Zudem gab es für Spieler und Zuseher eine Cup-Broschüre um über die wichtigsten Fakten rund um das Finale informiert zu sein. Alle Finalgäste bekamen zudem von der Firma JOMO einen Kuchen spendiert. Die WTTV Cup-Siege ließen sich die Langenzersdorfer aber nicht nehmen. Unsere Spieler waren bestens vorbereitet und motiviert und sorgten für 2 weitere Cup-Titel in unserer Vereinsgeschichte. Alle weiteren Details hierzu könnt ihr auf unserer NEWS-Seite entnehmen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein  

 

Milena Erak und Tobias Koszik sorgen bei

ÖM U15 für Langenzersdorfer Medaillenflut!

Wer hätte das gedacht? Milena und Tobias sorgen mit 5 Medaillen bei Österreichischen Meisterschaften für das zweitbeste erzielte "ÖM-Ergebnis" in der Vereinsgeschichte!

7 Jahre ist es her, als unsere "Golden Girls" Valerie Tischler und Karoline Mischek bei den Österreichischen Meisterschaften U15 7 von 8 möglichen Medaillen holen konnten. Heuer dürfen wir auf eine ähnlich starke Leistung unseres "Dreamteams" Milena und Tobias stolz sein. Milena war in allen Mädchenfinali vertreten, Tobias stand im Mix-Doppel-Finale und kam im starken Burschen Einzel bis ins Semifinale. Unter http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein kann man auf ein Tischtennis-Wochenende zurück blicken, dass keine Wünsche offen ließ!

 

 

6.Edmund Feigl Gedenkturnier

TT-Fest für Generationen

"Klein, aber oho" - Die jüngsten Teilnehmer/innen gingen mit viel Spass und Freude, aber auch mit sehr viel Können in den U9-Bewerb und haben sich ihre Pokale redlich verdient!

Vergangenes Wochenende gingen wieder Jung und Alt an die TT-Platte um dem 40mm Plastikball nachzujagen, denn das Edmund Feigl Gedenkturnier wurde zum bereits 6.Mal ausgetragen. Bei diesem "TT-Fest für Generationen" gab es wieder tolle und spannende TT-Spiele zu beobachten. Für die insgesamt 18 Bewerbe hatten sich knapp 120 Spieler angemeldet und über 200 Nennungen abgegeben. Weitere Details samt Fotos findet ihr hier: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

Langenzersdorfer Nachwuchs zu Gast auf Linzer Gugl

ATUS Langenzersdorf trat wie üblich wie eine Familie auf!

Wie jedes Jahr pilgerte auch heuer eine Langenzersdorfer Nachwuchsdelegation nach Linz um in der dortigen TipsArena bei der 4.Station der Nachwuchssuperliga teilzunehmen. 8 Langenzersdorfer Kinder und Jugendliche waren in der imposanten TT-Halle, die diesmal Platz für über 200 Nachwuchsspieler/innen bieten musste. Welche schönen und weniger schönen Erlebnisse diese Veranstaltung für unsere Mädchen und Jungs bot, kann man wie üblich hier nach lesen: Bericht 4.Nachwuchssuperliga Linz Viel Spass!

 

Tobias, Matthias & Ion zu Gast in Rumänien

 Alex, Christi, Tobias, Matthias, Ion und Daniel trainierten 2x täglich 2 Stunden unter den Augen des Vereins-Trainers Dan

Ion Saidac ist seit vielen Jahren ein sehr erfolgreicher Tischtennisspieler der ATUS Langenzersdorf. Ion sorgte unter anderem für den bisher einzigen Langenzersdorfer Meistertitel in der Wiener Liga. Nachdem Ion auch der Langenzersdorfer Nachwuchs am Herzen liegt, hat er für Tobias Koszik und Matthias Riedler ein Ostertrainingslager in seinem Geburtsort Craiova organisiert. Matthias Riedler hat seine Eindrücke in Bild und Schrift "zu Papier" gebracht und einen sehr schönen Erlebnisbericht über 5 Tage "Trainingslager Rumänien" verfasst. Bericht und Fotos könnt ihr hier nachlesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

ASKÖ Landesmeisterschaften Nachwuchs in Langenzersdorf

 

Seine bisher beste Leistung im Dress von ATUS Langenzersdorf - Kilian Sternath wird ASKÖ Landesmeister & landet insgesamt 3x am Podest

Die ASKÖ Österreich feiert heuer ihr 125 jähriges Bestandsjubiläum. ATUS Langenzersdorf feierte mit und durfte zum insgesamt fünften Mal die Wiener ASKÖ Landesmeisterschaften für Nachwuchsspieler/innen austragen. Mit 50 Nachwuchsspieler/innen und an die 150 Nennungen in 12 Bewerben gab es vergangenen Sonntag ein großes TT-Fest in der Langenzersdorfer Neuen Mittelschule. Mitten drunter statt nur dabei waren 21 Langenzersdorfer Kinder, die zum Teil großartige Leistungen vollbringen konnten. Einen Bericht, Ergebnisse und viele, viele Fotos gibt es unter Langenzersdorfer/innen zelebrieren ein großes Nachwuchsfest

 

Milena und Tobias bei Top 10 von Österreich

Milena und Tobias bereiteten ihrem Trainer und Obman Markus Geineder sichtlich viel Freude!

 

Vergangenes Wochenende blickte ganz TT-Österreich nach Hallein ins schöne Salzburg. Dort fanden die 87. Staatsmeisterschaften statt. Im Vorfeld wurden die österreichischen Nachwuchs Top 10 für Mädchen und Burschen abgehalten. Mitten drunter waren auch 2 Langenzersdorfer Nachwuchshoffnungen: Milena Erak und Tobias Koszik. Für beide sind es ihre zweiten "Top 10". Und beide boten gute Leistungen und zeigten, dass sie zu Recht zu den besten österreichischen Nachwuchsspieler/innen gehören. Trotzdem hat es knapp nicht für einen Podestplatz gereicht. Alles weitere könnt ihr hier nachlesen: Milena und Tobias bei Top 10 im Einsatz

 

Kathi, Oliver, Emre und Cemil bei Turnierserien am Podest

Starke Leistung einer unserer Jüngsten - Kathi stieg mit Rang 2 in die Gruppe 5 auf

Die Wochenenden haben es im Jänner "in sich". Kaum ein Samstag oder Sonntag, an dem keine TT-Veranstaltung statt findet. Vor knapp einer Woche hieß es für den Nachwuchs (NWRLT) und für die Allgemeine Klasse (4.Station 4-Hallen-Tournee) Tasche packen und sich in das Turniergetriebe stürzen. Wie es den Spieler/innen dabei ergangen ist, könnt ihr wie üblich hier nachlesen: Gute Leistungen bei Turnierserien

 

3.Nachwuchssuperliga in Stockerau mit 10 Langenzersdorfer/innen

Für Patricia und ihre Vereinskollegen hieß es vergangenes Wochenende wieder zum Schläger zu greifen und dem Ball nachzujagen!

Stockerau erwies sich vergangenes Wochenende als guter Boden für unsere Nachwuchsspieler. ATUS Langenzersdorf war mit einer großen Zahl an Kindern, Betreuern und Eltern vor Ort um beim ersten Event des neuen Jahres sportlich eine gute Figur abzugeben. Trotz Verletzungen und Krankheiten konnte man einen Podestplatz und 2 Aufstiegsplätze verzeichnen. Erfreulich auch, dass niemand absteigen muss. Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier: Gute Leistungen bei 3.Nachwuchssuperliga in Stockerau 

 

 

WTTV-Trainer Martin Schuster zu Gast beim Langenzersdorfer Training

 

"Nehmen und geben" war jeher ein wichtiger Eckpfeiler unseres Vereines! Martin konnte am Donnerstag der neuen Generation viel in Sachen Tischtennis "geben"!

Lang, lang ist es her, als Martin, mit seinen knapp 8 Jahren bei der ATUS Langenzersdorf begonnen hat Tischtennis zu spielen. Vergangenen Donnerstag ist er als fertig ausgebildeter TT-Instruktor, WTTV-Verbandstrainer und Bundesligaspieler zurückgekehrt um den heute 8-Jährigen Kindern zurück zu geben, was er damals als Kind genossen hat. Diese Aktion wurde vom Wiener Tischtennisverband unterstützt. Martin hat dabei unser Trainerteam unterstützt und sich einer Gruppe von talentierten und aufstrebenden Kindern für knapp 90 Minuten angenommen. Mehr darüber gibt es hier zu lesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

Langenzersdorfer Sportlerehrung 2016

 Eine geballte Ladung an Sporterfolgen - die siegreichen Spieler/innen der ATUS Langenzersdorf

Anlässlich der Sportlerehrungen der Marktgemeinde Langenzersdorf ist es Zeit das vergangene Sportjahr Revue passieren zu lassen und Bilanz zu ziehen. Die nackten Zahlen sprechen für sich und zeigen, dass 2016 eines der erfolgreichsten Sportjahre in der Vereinsgeschichte war. Näheres könnt ihr hier lesen:  http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

 

 

 

 TT-Turnier unter dem Christbaum

 31.Langenzersdorfer TT-Turnier

Für viele junge Nachwuchsspieler/innen war das Langenzersdorfer TT-Turnier das erste große TT-Turnier in ihrer Laufbahn

Vergangenens Wochenende stand mit dem 31.Langenzersdorfer TT-Turnier das letzte große Tischtennisturnier 2016 in Wien und Niederösterreich auf dem Programm. Egal ob TT-Anfänger, Hobbyspieler oder Meisterschaftsspieler, egal ob U5, Allgemeine Klasse oder Senior, für alle gab es die Möglichkeit im Turnsaal der Neuen Mittelschule "TT-Luft" zu schnuppern. Weihnachtskekse, Punsch und Christbaum sorgten zudem für ein schönes weihnachtliches Ambiente, dass besondern den jüngsten und kleinsten Tischtennisspieler/innen sehr gut gefiel. Einen Bericht, Gesamtergebnisse und viele Fotos findet ihr wenn ihr auf folgendem Link klickt: Langenzersdorfer TT-Turnier ein großes Fest für Freizeit- Breiten- und Leistungssportler

 

Langenzersdorfer Turnier-Dezember

ASKÖ-Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften, ASKÖ Landesmeisterschaften & Nachwuchsranglistenturnier

Trotz des dichten Programmes im Dezember hatten unsere Turnierspieler viel Spass im Wettkampf

Kurz vor Weihnachten haben unsere Vereinsmitglieder viele Möglichkeiten Turnierluft zu schnuppern. Erfreulich dabei, dass trotz der vielen Termine viele Langenzersdorfer/innen mitgespielt haben und eine große Anzahl an Podestplatzierungen erzielen konnten. Berichte und viele Fotos über 3.Nachwuchsranglistenturnier, Wiener ASKÖ-Landesmeisterschaften und ASKÖ-Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften könnt ihr unter http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein nachlesen! 

 

 

Schöne Langenzersdorfer Leistungen bei 2.Nachwuchssuperliga in Salzburg und Kärnten 

Markus, Zuzana, Oliver, Ludwig, Tobias, Matthias und Frieder konnten sich nicht nur "vom" Spiel der Langenzersdorfer erwärmen!

ATUS Langenzersdorf schickte Milena Erak, Oliver Kolbert, Matthias Riedler und Tobias Koszik zur zweiten Station der Nachwuchssuperliga. Egal ob am Bleiburger Weihnachtsmarkt am Bahnhof oder in der schönen JUFA-Halle, Spieler wie Betreuer konnten sich für das Spiel des Nachwuchses erwärmen. Zu Beginn gab es jede Menge Fragen, die sich das Betreuerteam gestellt hat: "Wie hat Milena den Abstieg aus Gruppe 1 verkraftet?", "Kann Oliver seine Negativserie von der vergangenen Superliga ausmerzen?", "Hat sich Matthias von seiner Schulterverletzung endgültig erholt?" und "Kann Tobias in der starken Gruppe 3 reüssieren?". Die Antworten auf die Fragen findet ihr im Bericht unter Milena am Podest & Oliver im Spitzenfeld der Nachwuchssuperliga in Salzburg/Kärnten

 

Nach U13- und U18-Liga ist auch die U15-Liga in Langenzersdorfer Hand

 

Ein starker Auftritt in Korneuburg "Made in Langenzersdorf": Milena, Betreuer Daniel und Tobias 

Mit der U15-Liga in Korneuburg beendet die WTTV-Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft die Herbst-Saison. ATUS Langenzersdorf hatte mit seinem Team Milena Erak, Tobias Koszik und Betreuer Daniel Jäger noch einiges vor. Nach den Herbstmeistertiteln für U18- und U13-Liga wollte man sich das "Liga-Triple" für Langenzersdorf sichern. Doch damit alleine war es nicht genug. Mit Platz 1 könnte man einen weiteren kleinen Meilenstein in der Geschichte des Wiener Tischtennisverbandes schaffen. Eines vorneweg - es ist gelungen! Wie die U15-Liga abgelaufen ist und worin dieser Meilenstein besteht, könnt ihr hier nachlesen: "Dritter Streich im Herbst gelungen"

 

 

Erfolge für Eva, Elfi & Oliver

Mittendrunter statt nur dabei - Eva Geineder, Elfriede Zeller und Oliver Kolbert konnten sich am Wochenende wieder stark in Szene setzen!

Kaum ein Wochenende vergeht ohne einem Langenzersdorfer Erfolg. Auch am vergangenem Samstag bzw. Sonntag ging die Siegesserie von ATUS Langenzersdorfer Sportlern weiter. Sowohl in Wien Michelbeuern als auch im niederösterreichischem Tulln konnten sich unsere Spieler in die Siegeslisten eintragen. Wie es dazu gekommen ist, könnt ihr hier nachlesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 Rekordteilnehmerfeld beim 3.Langenzersdorfer Herbst-Open

Die jungen "wilden" Langenzersdorfer Markus, Oliver & Marcel sicherten sich den Hauptbewerb der 3.Langenzersdorfer Herbst-Open

Die Langenzersdorfer Herbst Open gingen vergangenes Wochenende zum dritten Mal über die TT-Bühne. Kinder, Senioren und Allgemeine Klasse sorgten für ein richtiges TT-Fest. Gleichzeitig zu den Herbst-Open wurde auch die zweite Station der 4-Hallen-Tournee abgehalten. Wer wissen möchte, wie die einzelnen Bewerbe ausgegangen sind, der klickt einfach auf folgendem Link: Herbst-Open waren ein TT-Fest für Kinder, Senioren & Erwachsene

 

 

Erfolgreiche Landesmeisterschaften für U15 & U18 –Spieler

 

Unser bärenstarkes Duo - Milena & Tobias konnten sich wieder über schöne Erfolge bei Landesmeisterschaften freuen!

Die Wiener Landesmeisterschaften 2016 sind seit letztem Sonntag endgültig Geschichte. U14, U15, U17, U18 und Senioren gaben sich vergangenes Wochenende ein "Stell-Dich-ein" an der TT-Platte. Unser Langenzersdorfer Team hatte neben den Gegnern, auch mit Verletzungen und "seltsam anmutenden" Betreuungsregeln zu kämpfen. Am Ende stand Freude und Zufriedenheit über die gezeigten Leistungen wieder im Vordergrund. Doch es war kein einfacher Weg dorthin. Näheres könnt ihr hier nachlesen: Titel für Tobias, Milena & Matthias am Podest bei Landesmeisterschaften

 

 

Langenzersdorfer Herbst-Meistertitel in U13-Liga, U18-Liga und U15-Gruppe I

 

Unsere Jüngsten hatten in der U13-Meisterschaft viel Spass und dürfen sich über PLatz 1 in der U13-Liga freuen!

Titelverteidigung möglich - U18 Team sicherte sich "auswärts" am Flötzersteig den Herbstmeistertitel!

Die Saison ist gerade erst einmal 1 1/2 Monate alt und schon dürfen wir uns über die ersten Herbst-Meistertitel freuen. Erfreulich dabei, wir sind in allen Altersklassen vorne vertreten. In der U15-Gruppe I lachen Moritz, David und Amir Sam vom ersten Platz. In der U13-Liga konnte auch der verletzungsbedingte Ausfall von Moritz Polster den Herbstmeistertitel nicht verhindern. Und in der U18-Liga sicherte sich der Titelverteidiger aus Langenzersdorf mit einem "bärenstarken" Auftritt überraschend Platz 1. Einen genauen Bericht darüber gibt es wie immer hier: Große Erfolge in der Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft

 

 

BRAVO! Tobias & Markus am Stockerl

Nachwuchssuperliga-Spieler/innen zu Gast in der Steiermark

Masse & Klasse - die Langenzersdorfer TT-Delegation zu Besuch in Kapfenberg und Bruck an der Mur!

Traditionell startet die Nachwuchssuperliga in der Steiermark. ATUS Langenzersdorf war mit elf Spieler/innen und 8 Betreuer/innen vor Ort. Trotz starker Konkurrenz aus ganz Österreich konnten wir 2 Podestplätze erringen. Wer dies war und wie es allen unseren Spieler/innen ergangen ist, könnt ihr hier nachlesen: Elf Langenzersdorfer/innen bei Nachwuchssuperliga im Einsatz

 

Wiener Nachwuchsranglistenturnier erstmals zu Gast in Langenzersdorf

Starke Konkurrenz für David, Moritz und Luca in Gruppe 2

Nach 20 Jahren "besucht" das Wiener Nachwuchsranglistenturnier erstmals den Langenzersdorfer Tischtennisverein. In Gruppe 2, Einstiegsgruppe weiblich und Einstiegsgruppe U13 wurde um Punkte, Sätze und Pokale gespielt. Dabei konnten die Langenzersdorfer Teilnehmer/innen auch ein gewichtiges Wörtchen mit reden. Wie es ihnen dabei ergangen ist, könnt ihr wie gewohnt unter folgendem Link nachlesen: TT-Fest für Kinder in Langenzersdorf

 

Wieder Langenzersdorfer Titelflut bei Wiener Landesmeisterschaften

 

Die Langenzersdorfer TT-Familie kommt aus dem Feiern und lachen nicht heraus...

ATUS Langenzersdorf feiert 20 Jahre Langenzersdorfer Kindertraining. Da kommen die Wiener Landesmeisterschaften 2016 gerade recht um dort mit starken Leistungen und einer Flut an Titeln und Podestplätzen wieder einmal auf sich aufmerksam zu machen und gemeinsam ein großes und erfolgreiches TT-Fest zu zelebrieren. Fast auf den Tag genau 19 Jahre nach unserem ersten Nachwuchstitel durch den damals 10 Jahre alten Patrick Poppenwimmer gewinnt unser Nachwuchs alle Titel in den ausgespielten Nachwuchsbewerben. Doch nicht nur das. Auch in der Allgemeinen Klasse spielen wir Dank ehemaligen Nachwuchsspielern vorne mit. Herzlichen Glückwunsch an alle, die diesen großen Erfolg möglich gemacht haben. Alles weitere zur Wiener Landesmeisterschaftsparty könnt ihr hier lesen: Langenzersdorfer Medaillenregen bei Wiener Landesmeisterschaften

 

 

Freundschaftsspiel Langenzersdorf gegen Königsbrunn

Was wäre eine Saisonvorbereitung ohne einem Testspiel? Gar nichts. Daher haben sich Langenzersdorfer und Königsbrunner Meisterschaftsspieler in Königsbrunn eingefunden um sich dort in einem freundschaftlichen Wettstreit zu messen und ihre Wettkampfform vorab zu überprüfen. Unser TT-Literat Toni war dabei wieder "am TT-Ball" und hat dieses Spiel ganz genau unter die TT-Lupe genommen. Den wieder sehr gelungenen Bericht könnt ihr wie gewohnt hier nachlesen: Das ewige Duell... Viel Spass!

 

 

 

Startschuss für die neue Saison erfolgt

 

Milena Erak wird heuer als dritte Spielerin für die Bundesligamannschaft Mariahilf-Langenzersdorf an der Platte stehen!

Der Startschuss für die neue TT-Saison ist letzte Woche erfolgt. Dabei waren sowohl die beiden Bundesliga-Mannschaften der Spielgemeinschaft Mariahilf-Langenzersdorf als auch ein großer Teil der 14 Langenzersdorfer Teams im WTTV im Einsatz. Wie das Bundesligadebüt von Milena Erak gelaufen ist und welche Sieger es beim "internen" Wiener Liga Spiel zwischen Langenzersdorf und Mariahilf gab, könnt ihr hier nachlesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

Simon, Tobias und Matthias bei ASKÖ Bundesmeisterschaften Dritte

Unser "bronzenes Trio" in St.Pölten

Bei den in St.Pölten durchgeführten ASKÖ Bundesmeisterschaften vertraten 6 Langenzersdorfer Eigenbauspieler die ASKÖ Wien Sparte Tischtennis. Sowohl die Herren- als auch die U18 Mannschaft wurde nur von ATUS-Akteuren, die in Langenzersdorf das "Spielen" gelernt haben, gestellt. Erfreulich dabei der dritte Platz von Simon, Tobias und Matthias, die im Teambewerb U18 für Wien den dritten Platz holten. Einen Bericht und weitere Fotos findet ihr unter http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

Vereinsmeisterschaften & Ferienspiel zu Saisonbeginn 

 

Zuerst versuchten sich die Jüngsten beim Ferienspiel in "Sachen Tischtennis"...

 

...danach waren die "Profis" bei den Vereinsmeisterschaften dran!

11 Tischtennistische, 23 Langenzersdorfer Vereinsspieler und ein alter sowie ein neuer Vereinsmeister - dass sind die Eckdaten der am vergangenem Mittwoch durchgeführten Langenzersdorfer Vereinsmeisterschaften. Davor versuchten sich noch die Jüngsten und jungen Hobbyspieler im Zuge des Ferienspiels TT-Verein, Training und den Tischtennissport an sich kennen zu lernen. Wie dieser so ereignisreiche späte Nachmittag im Detail verlaufen ist, könnt ihr wie gewohnt hier nachlesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein - Viel Spass!

 

RUBRIK - Das war das Meisterschaftsjahr 2015/16 - Teil 7: SGML/16

Erster Meistertitel in der Allgemeinen Klasse für Daniel, Simon, Lukas und Martin

Der letzte Teil unserer Rubrik behandelt das "meisterliche" Auftreten von SGML/16 in der Gruppe IIIb. Martin Kowalski, Daniel Lutzky, Simon Trinkler und Lukas Koszik holten insgesamt 38 Punkte und holten mit 3 Punkten Vorsprung den Titel. Dass diese Saison jedoch nicht so einfach war, wie der erste Blick auf die Abschlusstabelle erahnen lässt, könnt ihr hier nachlesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein  

 

RUBRIK - Das war das Meisterschaftsjahr 2015/16 - Teil 6: U15-SGML4

 

Moritz, David und Amir Sam ließen es heuer ordentlich an der TT-Platte krachen - Ergebnis: Meistertitel!

3 Meistertitel in der Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft standen in der gerade erst vorbei gegangenen Saison auf dem "Langenzersdorfer Erfolgskonto". Neben den Titelgewinnen in der U18-Liga und U15 Liga (Berichte dazu findet man hier auf der Homepage im "NEUES-BEREICH") konnte auch unsere U15 Gruppe 2 Nachwuchsmannschaft einen Meistertitel beisteuern. Wie es dazu gekommen ist und wie sich der Erfolg der Mannschaft auch auf die Einzelrangliste ausgewirkt hat, könnt ihr hier nachlesen:  http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein Wir wünschen viel Spass!

 

Langenzersdorfer TT-Trainingslager 2016 ein voller Erfolg

Kinder jedweden Alters und Leistungsstärke kamen beim Langenzersdorfer Trainingslager auf ihre Kosten!

53 Teilnehmer/innen, 14 TT-Tische, 7 Betreuer und rund 45 Stunden Sportprogramm - das sind die Eckdaten des 6.Langenzersdorfer Trainingslager, das vergangene Woche über die Bühne gegangen ist. Kinder wie Erwachsene waren mit großem Einsatz dabei, dem 40mm Plastikball im Turnsaal der Neuen Mittelschule nachzujagen. Impressionen davon könnt ihr in einem speziell angefertigten Trainingsvideo auf der facebook-Seite der ATUS Langenzersdorf bewundern: Das war das Langenzersdorfer Trainingslager - Video . Auch das schon legendäre Riesenringerl durfte auch heuer nicht fehlen. Tamara hat dieses gefilmt und auf ihrer facebook-Seite online gestellt. Hier könnt ihr einen Blick darauf werfen: Ringerl Teil 1 , Ringerl Teil 2 , Ringerl Teil 3 , Ringerl Teil 4 . Einen Bericht samt vieler Fotos findet ihr auf unserer NEWS-Seite: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein . Viel Spass!

 

RUBRIK - Das war das Meisterschaftsjahr 2015/16 - Teil 5: SGML/23 

Mit dem Sieg in der letzten Runde wurde der Titel endgültig fixiert - die Freude war entsprechend groß!

2013/14 wurde eine Mannschaft rund um Andres Fuentealba und Yvonne Schöberl gegründet. Seit dieser Zeit hat man sich stetig verbessert und mit Michael Holzmann und Fabian Vorstandlechner starke Mannschaftskollegen gefunden. Mit dem erstmaligen Meistertitel hat man nun den Höhepunkt seit Bestehen der Mannschaft erreicht. Michael hat in einem launigen Bericht die sehr spannende Saison für unsere Homepage zusammengefasst. Nachzulesen wie immer hier: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein 

 

RUBRIK - Das war das Meisterschaftsjahr 2015/16 - Teil 4: SGML/19

Ein erfolgreiches erstes gemeinsames Meisterschaftsjahr endete mit dem Titel

Eva Geineder, Peter Traxler & Robert Horak dürfen auf ein erfolgreiches Spieljahr 2015/16 zurück blicken. Unvergessen bleibt dabei das wohl beste Buffet bei einem Meisterschaftsspiel eines Langenzersdorfer Teams in der Vereinsgeschichte. Doch auch sonst konnte diese Saison mit einigen "Schmankerln" aufwarten, die jedem Fan mit der Zunge schnalzen lässt. Mehr dazu gibt es unter Neues vom Verein - Guten Appetit ;-)

 

RUBRIK - Das war das Meisterschaftsjahr 2015/16 - Teil 3: SGML/24

 

Silke, Georg, Franz und Felix haben heuer die Tradition der "Meistermannschaften" in Gruppe X erfolgreich fortgesetzt. Auch wenn es nach dem Start der Meisterschaftssaison nicht danach ausgesehen hat, konnte unser Quartett den Titel einheimsen. Teamkapitän Felix Schallock hat die Saison mit einem kurzweiligen Bericht unter Neues vom Verein zusammengefasst. Viel Spass!

 

 

Langenzersdorfer Vereinsmeisterschaften für Nachwuchsspieler/innen - U11, U15 & U18

An den letzten Trainingstagen im Juni standen noch die Vereinsmeisterschaften in den Altersklassen U11, U15 und U18 Einzel auf dem Programm. Moritz Pfeifer, Johannes Gstaltner und Matthias Riedler krönten sich dabei zu Langenzersdorfer Vereinsmeister. Mehr Infos findet ihr unter Langenzersdorfer Vereinsmeisterschaften U11, U15 & U18 Einzel

 

Schöner Saisonausklang - unsere Vereinsfeier & Jahreshauptversammlung

 

Wie jedes Jahr lassen die Vereinsmitglieder der ATUS Langenzersdorf die vergangene Saison im Rahmen der Vereinsfeier Revue passieren. Heuer gab es wieder eine Vielzahl an Ehrungen für erfolgreiche Sportler/innen und Mannschaften vorzunehmen. Weiters wurde die mittlerweile 13 Ausgabe des Langenzersdorfer TT-KURIERs präsentiert. Ebenso kam es zur Austragung der jedes Jahr abzuhaltenden Jahreshauptversammlung. Im Zuge dieser wurde der Vorstand für weitere 2 Jahre bestätigt. Mit einer Ausnahme, Dr. Zuzana Koszik übernahm die Position des scheidenden Sektionsleiter Stellvertreters Christian Bröderbauer. Daneben wurde noch eine minimale Anhebung des Mitgliedsbeitrages für erwachsene Tischtennisspieler beschlossen. Unter Neues vom Verein könnt ihr euch eine Vielzahl an Fotos von der Veranstaltung, von den erfolgreichen Spieler/innen und vom sehr feinen Buffet ansehen! Viel Spass & schöne Sommerferien!

 

15 Platzierungen bei Wiener ASKÖ Landesmeisterschaften Nachwuchs

Markus und Oliver krönten sich im letzten U18-Jahr zu Doppel-Landesmeister, Matthias und Felix auf Platz 3! Damit war es aber lange nicht genug...

Bei den Wiener ASKÖ-Landesmeisterschaften Nachwuchs am Flötzersteig durften unsere Mädels und Jungs ein letztes Mal in dieser Saison Wien weit ihr Können zeigen. Trotz einiger Ausfälle konnten sie einmal mehr ihre Vormachtsstellung in Wien unter Beweis stellen. Wer wissen möchte, wer was gewonnen hat, der liest sich unseren Bericht auf der Neues-Seite an: Schöne Erfolge bei diesjährigen Wiener ASKÖ Landesmeisterschaften Nachwuchs

 

Langenzersdorfer Vereinsmeisterschaften für Nachwuchsspieler/innen - U13 Einzel

 

Fast 20 Jahre nach Patrick heißt wieder ein Vereinsmeister mit Nachnamen Poppenwimmer.

Nach den Vereinsmeisterschaften U9 gingen vergangenen Donnerstag die Klubmeisterschaften in der Altersklasse U13 über die Bühne. Dabei ging es heiß her. Jeder wollte der Nachfolger von Tobias Koszik als U13 Vereinsmeister werden. Aufmerksame Leser werden bereits wissen, wem es letztendlich gelang die Trophäe zu gewinnen. Wer es noch nicht weiß, hat auf der folgenden Seite eine neue Chance dies und auch die weiteren Platzierten heraus zu finden: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

 

Herzlichen Glückwunsch Patricia!

 Dritter Platz bei Österreichischen Meisterschaften U13

Bravo Patricia - gemeinsam mit Nadine Kettler (TTC OLYMPIC) wurde sie Dritte im U13 Doppel weiblich!

Wieder gibt es einen schönen Erfolg durch Langenzersdorfer Nachwuchsspieler zu vermelden. Patricia Pfeifer sicherte sich gemeinsam mit Nadine Kettler bei den Österreichischen Meisterschaften U13 im Doppel den dritten Platz. Dornbirn war also auch dieses Jahr für die Langenzersdorfer die weite Reise wert. Wie es zu dem Erfolg gekommen ist und was sonst noch so im "wilden Westen" los war, könnt ihr hier nach lesen: Patricia Pfeifer Dritte bei Österreichischen Meisterschaften U13  

 

 

 

 Langenzersdorfer Vereinsmeisterschaften für Nachwuchsspieler/innen - U9 Einzel

Kein Grund sich zu verstecken - Stella, Wallid, Thomas, Jan, Pia und Tobias spielten schönes und spannendes Tischtennis 

Im Juni werden traditionell die Langenzersdorfer Vereinsmeistertitel in den Nachwuchsklassen vergeben. Am vergangenen Donnerstag spielten sich die U9-Spieler/innen "ihren" Vereinsmeistertitel aus. Wie unser jüngster Vereinsmeister 2016 heißt, könnt ihr hier nachlesen: http://www.ttc-langenzersdorf.com/index.php/neues-vom-verein

 

4.Langenzersdorfer Doppel- und Teamtrophy wieder ein voller Erfolg

 

387 Einzel und Doppelspiele wurden bei der Teamtrophy am Sonntag absolviert. Am Samstag wurden 229 Doppel gespielt.

Wenn die Tischtennis-Meisterschaft schon lange vorbei ist, das Wetter wieder heiß wird und das Schwimmbad bereits verlockend ruft, dann lädt die ATUS Langenzersdorf noch einmal alle Tischtennisspieler/innen ein, um in Doppel- und Teambewerben die Saison mit einem freundschaftlichen Wettkampf zu beenden. Böse Stimmen meinen, dass in Doppelspielen der Partner oft der eigentliche "Gegner" ist. Stimmt nicht, wie wir vergangenes Wochenende wieder bemerken durften. Ohne einem Miteinander geht es weder im Team noch im Doppel. Wer wissen möchte, wie das vergangene Doppel- und Team-Wochenende abgelaufen ist, der liest einfach hier weiter: Das "Miteinander" stand im Vordergrund

 

 

RUBRIK - Das war das Meisterschaftsjahr 2015/16 - Teil 2: U18 - SGML/1

 Matthias, Oliver und Markus holen sich den ersten Meistertitel in der U18-Liga in der Vereinsgeschichte

Genau 20 Jahre nach dem die ATUS Langenzersdorf mit einem Kindertraining gestartet hat, sorgte das Trio Matthias, Oli und Maxi für den ersten Titelgewinn in Wiens höchster U18-Liga. Wie es dazu kam, dass die ATUS nach so langer Zeit den wichtigsten U18 Titel Wiens nach Langenzersdorf holen konnte, könnt ihr unter Neues vom Verein lesen: Oli, Maxi & Matthias schenken uns zum Jubiläum den U18-Liga Titel

 

Podestplatz für Milena Erak bei ÖM U15

Tobias Koszik mit 2x Viertelfinale stärkster Wiener Bursche

Tobias und Milena haben die ATUS Langenzersdorf bei Österreichischen Meisterschaften wieder einmal sehr gut vertreten

Vergangenes Wochenende übersiedelten die besten U15 Spieler/innen Österreichs für 3 Tage nach Freistadt in Oberösterreich. Dort fanden die Österreichischen Meisterschaften der Jahrgänge 2001 und jünger statt. Milena Erak und Tobias Koszik klopften dabei mehrmals ans Podest an. Milena durfte sich am Ende sogar über einen dritten Platz im Doppel weiblich mit Partnerin Chiara Koch (Steiermark) freuen. ATUS Langenzersdorf gratuliert herzlich zu diesem großen Erfolg. Einen Bericht darüber kann man wie üblich auf unserer "NEWS-Seite" lesen: Tolle Leistungen von Milena und Tobias in Freistadt

 

RUBRIK - Das war das Meisterschaftsjahr 2015/16 - Teil 1: SGML/12

 

Ein starkes Quartett: Felix Palme, Christoph Binder, Tobias Koszik und Ludwig Kolbert werden Vizemeister in Gruppe Ib und sichern sich den Aufstieg in die 4.Klasse

In den nächsten Wochen und Monaten werden wir hier unsere erfolgreichen Mannschaften der Saison 2015/16 vorstellen und ein klein wenig das bereits vergangene Meisterschaftsjahr Revue passieren lassen. Den Anfang macht unser Sektionsleiter Ludwig Kolbert, der auf erfolgreiche 22 Meisterschaftspartien mit seinem Team zurück blicken kann und es sich nicht nehmen ließ, selbst ein paar Zeilen über das Spieljahr zu verlieren. Seinen Rückblick könnt ihr unter "Neues vom Verein" nachlesen: SGML/12 Viel Spass und herzliche Gratulation zum Vizemeistertitel!

 

Gedenkturnier ein großes Fest für "Jung & Alt"

 

Das Hobby-Doppel war wieder ein großer Spass für alle

Unser Edmund Feigl Gedenkturnier erfreut sich auch bei der 5.Auflage großer Beliebtheit. Besonders die Nachwuchsbewerbe wurden heuer regelrecht gestürmt. Aber auch die Seniorenbewerbe, trotz der gleichzeitig stattgefundenen Österreichischen Meisterschaften in Stockerau und die Bewerbe der Allgemeinen Klasse waren gut "besucht". Einen Bericht findet ihr wie immer unter Neues vom Verein

 

Erfolgreicher Langenzersdorfer Cup-Finalabend

 So sehen unsere erfolgreichen Cup-Helden aus!

Am vergangenen Freitag schickten sich unsere 3 Cup-Finalisten an alle 3 Begegnungen zu holen und erstmals in der Vereinsgeschichte "3 Cup-Siege auf einen Streich" zu schaffen. Ob es ihnen gelungen ist oder nicht und wie die einzelnen Begegnungen verlaufen und ausgegangen sind, könnt ihr wieder unter WTTV Cup-Finale 2016 lesen. Ich wünsche euch viel Spass und gute Nerven ;-)

 

 

Milena Erak Dritte bei U15 Top Ten

Guter Auftritt der Langenzersdorfer Herren bei Staatsmeisterschaften 

Die Hochform von Milena Erak hielt auch beim österreichischem Top 10 an! 

 

Markus feierte ebenso wie Oliver, Marcel und Matthias sein Debüt bei Staatsmeisterschaften

Vergangenes Wochenende fanden in der ehrwürdigen Wiener Stadthalle die 86.Österreichischen Staatsmeisterschaften statt. Markus Baumgartner, Oliver Kolbert, Marcel Lebenbauer, Matthias Riedler und Milan Sima wagten sich auf das Wiener Parkett und machten dabei keine schlechte Figur. Überstrahlt wurden sie jedoch von ihrer Teamkollegin Milena Erak, die sich beim Österreichischen Top 10 für U15 Spielerinnen im absoluten Spitzenfeld wiedergefunden hat. Näheres könnt ihr hier nachlesen: Bericht Top 10 & 86.Staatsmeisterschaften

 

Spitzenspiel in Gruppe V: Langenzersdorf/19 - TTC KONTAKT/14

Tobias, Christa, Mathias, Eva, Robert und Jelena hatten viel Spass an und abseits der Platte

In der 9.Runde im Frühjahrsdurchgang trafen sich der Tabellenerste SGML/19 und der Tabellenzweite TTC KONTAKT/14 in der Vereinshalle zu einem aus mehreren Gründen außergewöhnlichen und ausgesprochen "schmackhaften" Spiel. Warum es bei diesem Duell nicht nur Schmankerl an der TT-Platte zu beobachten gab, könnt ihr hier lesen: SGML/19 auf Meisterkurs   

Milena Erak österreichische U18 Meisterin mit der Wiener Mannschaft

14 Jahre jung und bereits auf dem Podest bei den österreichischen Meisterschaften U18 - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Einen schönen Erfolg gibt es von den österreichischen Meisterschaften für U18 Spieler/innen aus St.Pölten zu vermelden. Milena Erak wurde an der Seite ihrer Wiener Teamkolleginnen Karoline Mischek, Sophie Schuster und Daniela Magerle österreichische Meisterin mit der Wiener Mannschaft im Bundesländerbewerb. Wie es dazu kam und wie es den anderen Teilnehmern ergangen ist, könnt ihr hier nachlesen: Bericht österreichische Meisterschaften U18

 

Langenzersdorfer Einsätze in Regional- und Bundesliga 

 

16 Jahre jung und schon der erste Bundesligaeinsatz: Matthias Riedler

Damen wie Herren waren vergangenes Wochenende in der Regionalliga und in der Bundesliga im Einsatz. Wiener Neudorf (Damen Regional-Liga) und Wien Liniengasse, Mariahilf, hießen die Austragungsorte. Milena, Jelena, Eva, Oliver und Matthias haben sich wacker und tapfer geschlagen. Letzterer feierte als achter Langenzersdorfer Eigenbauspieler sein Debüt in Österreichs zweit höchster Liga. Wie es unseren Damen und Herren ergangen ist, könnt ihr wie immer hier nach lesen: Langenzersdorfer Regional- und Bundesligaeinsätze  

 

5.Edmund Feigl Gedenkturnier am 30.4. & 1.5.2016

 

 

 Am 30.4. und 1.5. veranstaltet die ATUS Langenzersdorf in Erinnerung an sein langjähriges Vereinsmitglied Edmund das 5.Edmund Feigl Gedenkturnier. Für Kinder, Hobbyspieler/innen, Senioren und Spieler der Allgemeinen Klasse gibt es eine Vielzahl an Bewerben zum mit spielen. Nähere Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, unter 069914858098 oder auf unserer Homepage.

 

Milena Erak siegt bei der Nachwuchssuperliga in Linz

 

Milena Erak und Vereinskollegen waren wieder einmal in Linz zu Gast!

ATUS Langenzersdorf bezog wie jedes Jahr knapp vor Ostern in Linz Quartier. Heuer zeigten vor allem die Langenzersdorfer Nachwuchsspielerinnen tolle und starke Leistungen. Milena und Jelena konnten sich dabei sogar auf dem Podest platzieren. Wie es den anderen Langenzersdorfer/innen ergangen ist, könnt ihr hier nachlesen: Erfolgreicher Ausflug zur Nachwuchssuperliga in Linz

 

 

Dritter Erfolg für SGML/2 im Frühjahr

Oliver, Miko & Reza sorgten für den dritten Erfolg im Frühjahr!

Das Wiener Liga Heimspiel gegen SKLW/2 sorgte für einige positive Überraschungen. Welche Überraschungen Oliver Kolbert und Ersatzmann Reza Nadianmehr gelangen, könnt ihr unter folgendem Link nachlesen: Wiener Liga Heimsieg mit vielen "Vätern"

 

ATUS Langenzersdorf U15-Liga Meister!

 

Vergangenen Sonntag wurde der U15-Liga Frühjahrsdurchgang in Langenzersdorf abgehalten. Unsere beiden Nachwuchsteams konnten den Heimvorteil nutzen und nach 2015 wieder den Titel nach Langenzersdorf holen. Wer nun Meister und wer Zweiter wurde und warum keiner der Nachwuchsspieler zählen musste, erfährt ihr wie üblich hier: U15-Liga Meister kommt aus Langenzersdorf   

 

Cup-Finale - wir kommen!

Der Erfolgslauf geht auch im Cup weiter - seit 4 Meisterschaftsrunden und seit 3 Cup-Runden unbesiegt - Matthias, Markus & Marcel

Das WTTV-Cup Finale wird heuer wieder in Langenzersdorf ausgetragen. In allen 3 zur Austragung gelangten Bewerben (B-, C-, D-Cup) steht eine Langenzersdorfer Mannschaft im Endspiel. Vergangene Woche konnten die D- und B-Cup-Teams der C-Cup Mannschaft folgen. Wie knapp es dabei einher ging, könnt ihr hier nachlesen:  Cup-Finale mit 3-facher LEN-Beteiligung

 

Königsbrunn zu Gast in Langenzersdorf

Erstes Freundschaftsspiel 2016

Walter, Walter, Helmut & Peter haben den Königsbrunner TT-Verein in Langenzersdorf würdig vertreten! 

 

In den Semesterferien stattete der TT-Verein Königsbrunn ATUS Langenzersdorf einen Besuch ab. Unser "TT-Literat" Anton Zwerger hat dieses Freundschaftsspiel organisiert und danach einen humorvollen und pointierten Bericht darüber verfasst. Alles weitere könnt ihr hier lesen: Langenzersdorf gegen Königsbrunn - Ein bemerkenswertes Spiel

 

 

Langenzersdorfer Nachwuchshoffnung Oliver Kolbert feiert Bundesligadebüt

 

Oliver Kolbert überraschte bei seinem Bundesligadebüt sich selbst, seine Teamkollegen und seine routinierten Gegner

Manche warten ein Leben lang auf einen Bundesligaeinsatz. Andere bekommen rasch die Möglichkeit dazu. Die Langenzersdorfer Nachwuchshoffnung Oliver Kolbert hat sich auf Grund starker Leistungen bei der Nachwuchssuperliga, bei den Wiener Landesmeisterschaften und in der Wiener Liga für einen Einsatz "ganz oben" empfohlen. Auf Grund von Krankheitsausfällen und beruflichen Verpflichtungen der Vereinskollegen der Bundesligamannschaft schaffte Oliver den Sprung in die zweit höchste Klasse Österreichs. Wie es Oliver dabei ergangen ist, könnt ihr hier nach lesen: Bundesligadebüt von Oliver Kolbert 

 

RUBRIK - UNSERE HERBSTMEISTER FOLGE 4 - SGML/24

 

 Franz, Silke, Felix und Georg (nicht am Bild) ließen sich auch nicht durch einen Fehlstart in die Meisterschaftssaison entmutigen. Im Gegenteil...

Wozu einer Niederlage doch gut sein kann. So oder so ähnlich kann man das Auftreten unserer SGML/24 im Herbst zusammenfassen. Unser Herbstmeister in der Gruppe X darf sich nach einer starken ersten Halbzeit in der Mannschaftsmeisterschaft im Frühjahr berechtigte Hoffnungen machen den Meistertitel nach Langenzersdorf zu holen. Wie es dazu kam und welche weiteren Mannschaften im Frühjahr noch Chancen haben einen Titel für die ATUS zu erringen, lest ihr im letzten Teil unserer Rubrik: Neues vom Verein 

 

Tischtennis in den Tiroler Bergen

 Wer eine Reise macht, der kann viel erzählen. Spieler wie Betreuer haben wieder viel erlebt. Auf manches hätte man wohl auch verzichten können...

Während alle anderen im Jänner nach Tirol fahren um die Ski-Loipen unsicher zu machen, so war dieses Monat für die stärksten Nachwuchsspieler Österreichs reserviert um sich bei der Superliga zu messen. Die ATUS Langenzersdorf hat trotz der Reisestrapazen ein Großaufgebot nominiert um dort mit mischen zu können. Wie die Ergebnisse ausgefallen sind, könnt ihr im folgenden Bericht nachlesen: Dritte Station der Nachwuchssuperliga

 

RUBRIK - UNSERE HERBSTMEISTER FOLGE 3 - Der TT-Nachwuchs

 

Heute heben wir für den Nachwuchs den Vorhang und bitten unsere erfolgreichen Youngsters auf die TT-Bühne. Nicht weniger als 4 Teams haben es im Herbst geschafft nach dem Grunddurchgang auf Platz 1 der Tabelle zu stehen. Wer das war und wie es dazu gekommen ist, könnt ihr hier nachlesen: Unsere Nachwuchs-Herbstmeister

 

 

Erfolgreicher Start ins neue "TT-Jahr"

In der ersten Jännerwoche gab es mit Cup-Runde und dem Finale der 4 Hallen-Tournee bereits große sportliche Herausforderungen. Unsere Langenzersdorfer Spieler haben diese angenommen und sowohl im Cup wie auch beim WSA-Finale tolle sportliche Leistungen erbracht. Bericht und Fotos findet ihr hier: Gelungener Start ins neue Jahr

 

RUBRIK - UNSERE HERBSTMEISTER FOLGE 2 - SGML/19 

 

Eva, Peter und Robert konnten sich Platz 1 nach dem Herbstdurchgang in Gruppe V sichern. "Alter schützt vor Erfolgen nicht´" - Warum dieser Spruch auf unser noch junges Trio aus der Mannschaft von SGML/19 passt, könnt ihr in der folgenden RUBRIK - UNSERE HERBSTMEISTER FOLGE 2 - SGML19 nachlesen.

 

 

 

Das Langenzersdorfer Turnier feiert Geburtstag

1982 - 2015 Happy Birthday

Über 150 Partygäste waren beim 30.Langenzersdorfer TT-Turnier geladen um gemeinsam den "runden Geburtstag" des traditionellen Turniers zu feiern. TT-Legenden gaben sich die Türklinken in die Hand, Sponsoren und Gönner des Langenzersdorfer TT-Vereins ließen es sich nicht nehmen an der TT-Platte zu gratulieren, "Schnupperkinder" stürmten die Halle und die Familiendoppel ließen den Turnsaal fast platzen. Alles weitere zu einem wirklich denkwürdigen Jubiläumsturnier könnt ihr hier lesen: Langenzersdorfer Jubiläumsturnier war ein großes Familienfest

 

 

Herbstmeister EDEN zu Gast in Langenzersdorf

 

Miko und Milan konnten im Doppel das Spiel offen halten

Mit dem Tabellenzweiten Flötzersteig und dem Tabellenersten TTK EDEN hatte es die Auslosung am Ende der Herbstsaison nicht besonders gut gemeint. Wie diese Spiele ausgegangen sind und wie Kekse und Punsch bei der Weihnachtsfeier am Tischtennistisch geschmeckt haben, könnt ihr hier nachlesen: Saisonfinish für Miko, Milan & Oli

 

 

 

 

RUBRIK - UNSERE HERBSTMEISTER FOLGE 1 - SGML/23

Andres, Fabian, Michael und Fotografin Yvonne "fliegen" auf einer Erfolgswelle

Yvonne Schöberl, Andres Fuentealba, Michael Holzmann und Fabian Vorstandlechner stehen zum ersten Mal in ihrer TT-Karriere nach dem Herbst-Grunddurchgang auf Platz 1 in der Tabelle. Fixiert wurde der Halbzeit-Meistertitel mit einem Auswärtssieg gegen direkten Konkurrenten aus Mauer . Yvonne hat uns diesen packenden 5 Satzkrimi für alle Daheimgebliebenen zusammen gefasst!

 

 

 

Oliver belegt Platz 3 in der Nachwuchssuperliga

 

Für Oliver Kolbert hat sich die Reise nach Kärnten bezahlt gemacht. Der 18 jährige Langenzersdorfer belegte in Gruppe 2 den dritten Rang und wird im Jänner gegen die besten Nachwuchsspieler Österreichs antreten. Wie es den anderen Langenzersdorfer Nachwuchsspieler/innen ergangen ist, erfährt ihr hier: Superliga in Kärnten und Salzburg

 

 

U15 Liga Herbstmeistertitel für Milena & Johannes

Der Blockdurchgang in der U15 Liga brachte mit Milena Erak und Johannes Gstaltner ein Langenzersdorfer Herbstmeister-Team hervor. Warum die Tabellenführung erst nach knapp einer Woche fix feststand und wieso mit SGML/2, Komperdell und SKLW sogar 4 Mannschaften im Frühjahr noch Chancen auf den U15-Titel haben, könnt ihr hier nachlesen: Neues vom Verein - der U15 Liga Herbstdurchgang

 

  

Wiener Landesmeisterschaften Teil 2 

ATUS Nachwuchsspieler/innen räumen ab

ATUS Langenzersdorf gratuliert seinem erfolgreichem TT-Nachwuchs - IHR SEID SPITZE!!!!

Vergangenen Samstag und Sonntag gingen die Wiener Landesmeisterschaften für Nachwuchsspieler/innen über die Bühne. ATUS Langenzersdorf darf sich über eine Vielzahl an Erfolgen, Podestplatzierungen und tollen Leistungen freuen. Unter Neues vom Verein findet ihr einen Bericht, Ergebnislisten und viele, viele Fotos. Viel Spass smile

 

 

 

2.Langenzersdorfer Herbst Open ein voller Erfolg

 Zweite Station der 4 Hallen-Tournee

Vergangenes Wochenende ging der TT-Herbst in Langenzersdorf mit den Open richtig los. Wer die großen Gewinner/innen waren und wer in der Gesamtwertung der ebenfalls gestarteten 4 Hallen-Tournee die Nase vorne hat, kann man hier nachlesen: 4 Hallen-Tournee zu Gast in Langenzersdorf bei den 2. Herbst Open

 

Wiener Landesmeisterschaften Teil 1

ATUS Langenzersdorf holt 6 Podestplätze

Der erste Teil der Wiener Landesmeisterschaften kann sich sehen lassen. Trotzdem wir mit einem jungen Team in der Allgemeinen Klasse und U21 angetreten sind, konnten sich 5 LEN-Spieler Podestplätze erreichen. Wer, wann und wieso was gewonnen hat könnt ihr hier nachlesen: Wiener Landesmeisterschaften Teil 1

 

 

Platz 1 in U18-Liga & U13-Gruppe 1

5 Jahre nach dem ersten Titel in der U18-Liga winken unsere Nachwuchsspieler wieder vom obersten Podest. Markus, Oliver und Matthias liegen nach der Halbzeit auf Platz 1. Aber nicht nur die Ältesten sorgen für Furore. Auch unsere Jüngsten Patricia und Moritz konnten in der U13 Gruppe I einen Herbstmeistertitel einfahren. Wie es dazu gekommen ist und wie es den anderen LEN-Teams erging, könnt ihr hier nachlesen: 2 Herbstmeistertitel für Langenzersdorfer-Nachwuchs

 

SGML23 behauptet im Auswärtsspiel gegen TTC SPAR die Tabellenführung

Andres, Michael und Fabian konnten im Auswärtsspiel gegen den TTC SPAR einen Sieg einfahren und damit die Tabellenführung behaupten. Wie knapp es einher ging, könnt ihr im Bericht von Teamkapitänin Yvonne Schöberl nachlesen: SGML23 siegt im Spitzenspiel der Gruppe IX

 

Langenzersdorfer Damen in Regionalliga auf Platz 3

Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage im Gepäck kehrte die Langenzersdorfer Damenmannschaft vom Herbstdurchgang der österreichweiten Regionalliga nachhause zurück. Was überhaupt die Damen-Ragionalliga ist und wie es Eva, Milena und Jelena in den einzelnen Spielen ging, lest ihr hier: Bericht von der Regionalliga Gruppe B

 

BRAVO Milena, Johannes, Tobias & Markus!

Aufstieg bei Nachwuchssuperliga in Kapfenberg und Bruck an der Mur geschafft!

 

Milena Erak, Johannes Gstaltner, Tobias Koszik und Markus Baumgartner erreichen bei der 1.Station der NSWL in der Steiermark einen Top 3 Platz und fixieren damit den Aufstieg in die nächst höhere Gruppe. Wie es dazu gekommen ist und wie es den anderen Langenzersdorfer/innen erging, lest ihr hier: 4 Langenzersdorfer schaffen den Aufstieg

 

 

B-Cup startet mit Langenzersdorfer Sieg

Der Titelverteidiger setzt sich "hauchdünn" gegen EDEN Durch. Wie der Sieg zustande kam und ob unsere Wiener Liga Mannschaft auch im vierten Spiel der Saison erfolgreich blieb, lest ihr hier: Neues vom Verein

 

 

 

 

 

Langenzersdorfer Siege am Fließband in der WTTV-Mannschaftsmeisterschaft

 

Mit 9 Siegen und 5 Unentschieden setzten die LEN-Teams ein starkes Ausrufezeichen in der Verbandsmeisterschaft. Dank eines 6:4 Sieges gegen Flötzersteig/4 konnten die Mannen von SGML/3 heuer erstmals in der 1.Klasse A anschreiben. Alles weitere zur starken 2.Runde findet ihr hier Neues vom Verein

 

Wiener Liga startet mit Sieg gegen UNION Döbling, SGML/4 mit Unentschieden in die neue Saison

Wie erging es der Wiener Liga Mannschaft in ihrem ersten Spiel ohne Martin Schuster? Konnte Oliver Kolbert gleich in seinem ersten Wiener Liga Spiel für Siege sorgen? Gegen welchen Spieler musste Miko bis jetzt 14 Niederlagen einstecken und konnte nun endlich doch noch jubeln? Warum möchte Alt Erlaa uns im Auswärtsspiel in der 1.Klasse einen "gebührenden Empfang" bieten? Und wie viele Siege konnten die übrigen Langenzersdorfer-Teams in der ersten Runde einfahren? Fragen über Fragen, die hoffentlich alle hier aufgeklärt werden können: DIE ANTWORT AUF ALLE FRAGEN

 

 

TT-Vereinsmeisterschaften 2015

ATUS Langenzersdorf kürt 7 neue Vereinsmeister

Die Vereinsmeister/innen heißen Michael Kozak (offen), Thomas Gstaltner (bis 1200 RC-Punkte), Katharina Gstaltner (Anfänger/innen), Moritz Polster (U11), Tobias Koszik (U13) und Matthias Riedler (U15 und U18).

Mehr unter Neues vom Verein

 

Milena Erak und Tobias Koszik in Dornbirn am Podest

4 Podestplätze bei Österreichischen Meisterschaften U13

 

Im Juni gab es für alle Langenzersdorfer TT-Fans großen Grund zur Freude. Milena Erak erreichte bei den Mädchen das Doppelfinale das Halbfinale im Einzel. Tobias Koszik zog ins Einzelfinale und konnte im Doppel Platz 3 erreichen. Wie es dazu kam und wie es den anderen Langenzersdorfer/innen erging lest ihr unter Neues vom Verein

 

 

Langenzersdorfer Cup-Triumpfe 2015

20. Woche 2015

 Vergangenem Mittwoch ist mit dem Finalabend in Korneuburg die diesjährige Cup-Saison des Wiener Tischtennisverbandes zu Ende gegangen. ATUS Langenzersdorf konnte wieder seine Vorherrschaft in Wien unter Beweis stellen. 3 Finalteilnahmen und 2 Cup-Titel lautete am Ende die eindrucksvolle Bilanz. mehr unter Neues vom Verein


  Langenzersdorfer TT-Fest für Jung und Alt

20. Woche 2015

 ATUS Langenzersdorf gedachte seinem langjährigen und leider 2008 viel zu früh verstorbenem Mitglied Edmund Feigl und widmet ihm vergangenes Wochenende zum vierten Mal ein eigenes Turnier. Edmund war Zeit seines Lebens um den Langenzersdorfer Nachwuchs bemüht und bis ins hohe TT-Alter aktiv. Dementsprechend hoch war die Beteiligung in den Nachwuchs und Seniorenbewerben. Auch die 90 jährige Gründerin des Tischtennisvereins aus Hollabrunn, Margit Schieder ließ es sich nicht nehmen den Teilnehmer/innen auf den Schläger zu schauen. Für nächstes Jahr hat sie angekündigt selbst mit zu spielen. mehr unter Neues vom Verein


 Langenzersdorfer bei ÖM U15 am Podest

19. Woche 2015

 Vergangenes Wochenende wurden im niederösterreichischen Herzogenburg die Österreichischen Meisterschaften für U15 Spieler/innen abgehalten. ATUS Langenzersdorf war mit 2 Mädchen und 4 Burschen vertreten. mehr unter Neues vom Verein


 3 Meistertitel für Langenzersdorfer TT-Nachwuchs

18. Woche 2015

Die Langenzersdorfer Talenteschmiede darf auf eine höchst erfolgreiche Mannschaftsmeisterschaftssaison zurück blicken. ATUS Langenzersdorf ging mit insgesamt 10 Nachwuchsteams in die Meisterschaftssaison des Wiener Tischtennisverbands. In allen 3 Altersklassen war man sowohl in Liga wie in Gruppen vertreten. mehr unter Neues vom Verein


 Langenzersdorfer TT-Nachwuchs in Linz zu Gast

15. Woche 2015

Jelena Erak und Julian Kolbert schaffen den Aufstieg

 Vor einer Woche machten sich die besten Langenzersdorfer Nachwuchsspieler nach Linz auf. Dort fand in der Tips-Arena das vierte Nachwuchssuperliga-Turnier der Saison statt. Das größte nationale TT-Nachwuchsevent, rund 200 Nachwuchsspieler/innen nahmen teil, wurde auf 48 TT-Tischen ausgetragen. mehr unter Neues vom Verein


 ASKÖ Landesmeisterschaften Nachwuchs fest in Langenzersdorfer Hand

11. Woche 2015

 Die ASKÖ Wien Sparte Tischtennis veranstaltete am 8.März 2015 die Landesmeisterschaften für Nachwuchsspieler/innen. Als Ausrichter fungierte die ATUS Langenzersdorf. Knapp 60 Spieler/innen von 10 Vereinen gaben für 11 Bewerbe 191 Nennungen ab. mehr unter Neues vom Verein


 Tobias und Max Meister der U13 Liga

7. Woche 2015

Vergangenen Samstag fand der in Blockform stattfindende U13 Liga-Mannschaftswettbewerb statt. ATUS Langenzersdorf ist mit 2 Teams vertreten. In der ersten Kampfmannschaften spielen Tobias Koszik und Maximilian Maier. In der „Zweier“ kommen Milena Erak, Amir Sam Saadati und Moritz Polster zum Einsatz. Neben den 2 Langenzersdorfer Mannschaften spielen der Wiener Sportklub und der ASKÖ Komperdell in Wiens höchster Liga. mehr unter Neues vom Verein